Salat mit Quinoa, Granatapfel & Wallnüssen
Fruchtig süßer, nussiger und würziger Salat

Salat mit Quinoa, Granatapfel & Wallnüssen

Teile es in Deinem sozialen Netzwerk

Oder Du kannst den Link kopieren und teilen

Zutaten

200 g Feldsalat
200 g Rucola
50 g Quinoa
100 ml Gemüsebrühe
1 Granatapfel
1 Handvoll Wallnüsse
Dressing
4 Esslöffel Olivenöl
4 Esslöffel Wallnussöl
Salz & Pfeffer
1 Prise Zucker
Features:
  • Clean eating
  • Snacks
  • Vegan
  • Vegetarisch

Leckerer Sommersalat

  • 30
  • 4 Portionen
  • Leicht

Zutaten

  • Dressing

Zubereitung

Dieser Salat ist fruchtig süß, nussig und würzig zugleich. Die Kombination mit Rucola und dem Granatapfel ist einfach super. Die Wallnüsse und das Wallnussöl geben dem Ganzen noch eine nussige Note. Ein toller Salat für einen schönen heißen Sommertag. Passt gut zum Grillen oder einfach nur so als kleine Mahlzeit Zwischendurch.

Schritte

1
Erledigt

Als erstes solltest Du das Quinoa mit Gemüsebrühe kochen. Während es kocht kannst Du bereits den Salat waschen und in eine schöne Salatschüssel geben.

2
Erledigt

Entkerne jetzt den Granatapfel. Dafür schneidest Du den oberen Teil trichterförmig heraus. Entferne etwas von dem weißen. Scheide nun von oben nach unten ca. 6-mal in den Granatapfel. Schneide nun den unteren Teil ab. Jetzt kannst Du den Granatapfel leicht öffnen und die entkernen.

3
Erledigt

Wenn das Quinoa fertig ist lass es etwas abkühlen und gib es dann zu dem Salat. Gib auch die Granatapfelkerne und die Wallnüsse hinzu. Vermenge alles.

4
Erledigt

Für das Dressing vermengst Du 4 Esslöffel Olivenöl und 4 Esslöffel Wallnussöl miteinander und würzt es mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Gib das Dressing über den Salat und rühre alles gut um.

Krissi

Vorheriges
Raffaelo Cupcakes
Nächstes
Gefüllte Kartoffeln

2 Kommentare Kommentare verbergen

Kommentar hinzufügen