Quinoa Mexican Style
Der leckere Inka-Korn mit mexikanischem Gemüse

Quinoa Mexican Style

Teile es in Deinem sozialen Netzwerk

Oder Du kannst den Link kopieren und teilen

Zutaten

1 Tasse Quinoa
1 Tasse Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
1 Peperoni (Jalapeno)
1 Tasse Tomaten
1 Esslöffel Tomatenmark
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 Avocado
1 Esslöffel Koriander
Saft einer Zitrone
1 Teelöffel Chili
1/2 Teelöffel Kümmel
Salz & Pfeffer
1 Esslöffel Öl
Features:
  • Clean eating
  • Hauptgericht
  • Vegan
  • Vegetarisch

Quinoa ist reich an pflanzlichem Eiweiß und besitzt eine Menge an Vitaminen, Nährstoffen und Mineralien. Das Power Korn schlechthin!

  • 30
  • 4 Portionen
  • Leicht

Zutaten

Zubereitung

Du hast noch nicht von Quinoa gehört? Dann aber zack zack! Quinoa ist ein toller Ersatz wenn Du mal keine Lust mehr auf Reis, Kartoffeln und Nudeln hast. Er ist außerdem sehr gesund und besonders gut wenn Du abnehmen möchtest oder Probleme mit dem Blutzucker hast.  Quinoa hat wenig Kalorien und dafür sehr viel Eiweiß und einen hohen Gehalt an Ballastoffen. Das hat den Effekt das Du länger Satt bist.

Schritte

1
Erledigt

Zuerst muss der Knoblauch und die Peperoni klein geschnitten werden. Die Dosen Mais und Kidneybohnen sollten gewaschen und beiseite gestellt werden. Die Tomaten waschen und klein schneiden.

2
Erledigt

Den Knoblauch und die Peperoni in einer großen Pfanne mit ein bisschen Öl kurz anbraten. Dann den Quinoa, die Gemüsebrühe, Mais, Kidneybohnen und die Tomaten dazu geben und umrühren.

3
Erledigt

Ein Esslöffel Tomatenmark und mit Chili, Kümmel und Salz und Pfeffer würzen. Umrühren!

4
Erledigt

Jetzt muss das ganze ca. 20 Minuten kochen bis der Quinoa durch ist. Eventuell muss zwischendurch ein bisschen Wasser dazugegeben werden damit der Quinoa weich wird.

5
Erledigt

Während alles kocht kannst Du die Avocado in kleine Stücke schneiden, den frischen Koriander hacken und eine Zitrone auspressen.

6
Erledigt

Wenn der Quinoa gut ist fügst Du die Avocado, den Koriander und den Zitronensaft hinzu. Jetzt alles nochmal umrühren und fertig ist das Essen :)

7
Erledigt

Lass es Dir schmecken!

Krissi

Nächstes
Rote Beeren-Kokos-Joghurt

Kommentar hinzufügen