Pumpkin Pie (Kürbiskuchen)
Herbstlicher Kuchen

Pumpkin Pie (Kürbiskuchen)

Teile es in Deinem sozialen Netzwerk

Oder Du kannst den Link kopieren und teilen

Zutaten

Für den Teig
250 g Mehl
125 g Zucker
1 EI
125 g Butter oder Magarine
1 Prise Salz
Für die Füllung
1/2 Hokkaido Kürbis
120 g brauner Zucker
3 Eier
200 ml Sahne
1 Teelöffel Pumpkin Spice Gewürzmischung 1/2 Tl Zimt, 1/4 Tl Ingwer, 1/4 Tl Muskatnuss, 1 Prise gemahlende Nelken
Features:
  • Süßes
  • 75
  • Leicht

Zutaten

  • Für den Teig

  • Für die Füllung

Zubereitung

Ich liebe den Herbst und ich liebe Kürbis also ist es wohl naheliegend das ich auch Kürbiskuchen über alles liebe 😀

Ich habe Dir ja schon gezeigt wie Du einen leckeren Pumpkin Spice Latte und die Gewürzmischung Pumpkin Spice machen kannst. Hier kommt also das dritte Rezept zu dieser Reihe!

Dieser Kuchen ist einfach mega lecker und schmeckt leicht süß, aber auch nicht zu süß wie „normaler“ Kuchen.

Mach Dir ein gemütlichen Nachmittag und genieße ein Stück Kürbis Kuchen!

Schritte

1
Erledigt

Als erstes müssen wir das Kürbispüree machen. Dafür halbierst Du erstmal den Hokkaido und entkernst diesen. Schneide den Kürbis am besten erstmal in Scheiben und dann in kleine Stückchen. Nun wird der Kürbis in Wasser gekocht bis er weich ist. Anschließend wird das Ganze püriert!

2
Erledigt

Für den Teig gibst Du alle Zutaten in eine große Schüssel und mixt diese mit dem Handrührgerät. Am Ende habe ich die Hände zur Hilfe genommen. Knete den Teig gut durch und forme ihn am Ende zu einer Kugel. Wickel den Teig nun in Frischhaltefolie und lass den Teig für ca. 20 Minuten im Kühlschrank stehen.

3
Erledigt

Nun machen wir uns an die Füllung. Gib dafür alle Zutaten in eine Schüssel und mixe es mit dem Handrührgerät. Wenn Du vorher noch kein Pumpkin Spice hergestellt hast, siehe dazu mein Rezept Pumpkin Spice, kannst Du auch einfach ½ Tl Zimt, ¼ Tl Muskatnuss, ¼ Tl Ingwer und eine Prise gemahlene Nelken nehmen.

4
Erledigt

Fette jetzt die Kuchenform mit etwas Butter/Magarine oder Öl ein und leg den Teig rein. Verteile diesen nun gut und lass ein Rand von ca. 3 Zentimeter. Steche mit einer Gabel ein paar Mal in den Teig und gib die Füllung hinein. Jetzt kannst Du den Rand etwas herunterdrücken damit der Teig und die Füllung ungefähr auf gleicher Höhe sind.

5
Erledigt

Backe den Kuchen bei 180°C für ca. 45 Minuten. Dazu schmeckt leicht gesüßte Sahne und eine Tasse Pumpkin Spice Latte!

Krissi

Vorheriges
Pumpkin Spice Latte
Nächstes
Chili con Carne

Kommentar hinzufügen