Kartoffelsuppe mit Knoblauchbrot
Super einfach, super lecker

Kartoffelsuppe mit Knoblauchbrot

Teile es in Deinem sozialen Netzwerk

Oder Du kannst den Link kopieren und teilen

Zutaten

6 große Kartoffeln
1 Liter Gemüsebrühe
2 Möhren
1 Lauch
1/2 Zwiebel
4 Würstchen
Salz & Pfeffer
1 Esslöffel Petersilie
Knoblauchbaguette
1 Baguette
2 Knoblauchzehe
2 Esslöffel Öl
Handvoll geriebenen Käse
Features:
  • Hauptgericht
  • Suppe

Ein Klassiker in der deutschen Küche

  • 45
  • 4 Portionen
  • Leicht

Zutaten

  • Knoblauchbaguette

Zubereitung

Eine leckere Kartoffelsuppe ist schnell gezaubert und schmeckt allen sehr gut. Dazu ein knuspriges Knoblauchbrot und Deine Gäste werden begeistert sein. Das perfekte Gericht wenn es mal mehr Gäste sind.

Schritte

1
Erledigt

Als erstes muss das ganze Gemüse gewaschen und geschnitten werden. Fang am besten mit der Zwiebel an, dann mit den Möhren, dem Lauch und die Kartoffeln. Die Würstchen und die Petersilie kannst Du auch bereits klein schneiden und dann erstmal zur Seite legen, da wir diese erst am Ende brauchen. Mein Tipp: Je kleiner Du die Kartoffeln und die Möhren schneidest umso weniger Zeit brauchen sie beim Kochen.

2
Erledigt

Erhitze in einem großen Topf etwas Öl und dünste die Zwiebeln darin glasig. Dann gib die Gemüsebrühe dazu und die Möhre, Lauch und Kartoffeln. Das Ganze muss jetzt so lange kochen bis die Kartoffeln und das Gemüse weich sind. Das sollte ca. 20 bis 30 Minuten dauern.

3
Erledigt

Während die Suppe am kochen ist kannst Du bereits das Knoblauchbrot vorbereiten. Stell den Ofen auf 200°C Umluft ein und schneide das Baguette in gleichmäßige Scheiben. Zerkleinere jetzt die Knoblauchzehen und vermische sie mit ca. 2 Esslöffeln Öl. Dann tunke die Baguette Scheiben nach einander in das Öl mit Knoblauch und bestreue sie dann mit Käse. Das Baguette sollte ca. 10 Minuten backen bis der Käse leicht gebräunt und das Baguette knusprig ist.

4
Erledigt

Wenn die Kartoffeln und das Gemüse durch sind kannst Du die Suppe entweder mit einem Stabmixer pürieren oder in einen Mixer geben. Gib dann alles wieder in den Topf und füge die Würstchen und die Petersilie hinzu. Nach Belieben kannst Du die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu das warme Knoblauchbrot servieren.

Krissi

Vorheriges
Käsespätzle mit Tomaten und Zwiebeln
Nächstes
Hähnchen mit Butternut Kürbis & Cocktailtomaten

Kommentar hinzufügen