Ei auf Wolke
Für einen guten Start in den Tag

Ei auf Wolke

Teile es in Deinem sozialen Netzwerk

Oder Du kannst den Link kopieren und teilen

Zutaten

2 Eier
2 Stück Wurst Optional
Handvoll geriebenen Käse
1 Teelöffel Schnittlauch
Salz & Pfeffer
Features:
  • Clean eating
  • Frühstück
  • Snacks
Küche:

    Super fluffig und perfekt für das Frühstück oder auch einfach für zwischendurch!

    • 20
    • 2 Portionen
    • Leicht

    Zutaten

    Zubereitung

    Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und deshalb sollte das Frühstück auch besonders lecker sein und Dir viel Kraft für den restlichen Tag geben. Das Ei auf Wolke ist eine von vielen Eierspezialitäten die es gibt. Durch das geschlagene Eiweiß ist das Ei schön luftig locker und das flüssige Eigelb ist für mich die Krönung 🙂 Ich gestehe ich bin ein „Weichei-Liebhaber“ 😀

    Schritte

    1
    Erledigt

    Für ein leckeres Ei auf Wolke musst Du erstmal die Eier trennen. Das Eiweiß kommt in eine Schüssel. Pass auf die Eigelbe auf. Die brauchen wir später noch ;)

    2
    Erledigt

    Jetzt muss das Eiweiß geschlagen werden. Ich nehme dafür mein Handrührgerät. Das Eiweiß muss so lange geschlagen werden bis es richtig steif ist. Kleiner Tipp: Wenn Du die Schüssel über Kopf hältst und nichts raus kommt ist das Eiweiß steif.

    3
    Erledigt

    Als nächstes schneidest Du die Wurst, wenn Du welche drin haben möchtest, in ganz kleine Stückchen. Dann hebst Du die Wurst, den geriebenen Käse, die Petersilie und das Salz und Pfeffer unter die Eiweißmasse. Aber sei hier ganz vorsichtig. Wir wollen nicht dass das Eiweiß wieder kaputt geht.

    4
    Erledigt

    Wenn alles umgerührt ist machst Du 2 kleine Wölkchen auf ein Bachgitter mit Backpapier. Mit einem Löffel machst Du dann eine kleine Grube in die Mitte. Dort wird später das Eigelb seinen Platz finden.

    5
    Erledigt

    Jetzt kommen die kleinen Wölkchen bei 200°C ca. 10 Minuten in den Ofen. Das Eiweiß sollte leicht gebräunt sein. Dann legst Du in jede Wolke ein Eigelb hinein und machst das Ganze wieder für ca. 3 Minuten in den Ofen. Wir wollen hier nur dass das Eigelb ein wenig mit backt.

    6
    Erledigt

    Nimm die Wölkchen aus dem Ofen und serviere sie sofort. Das Eigelb ist jetzt noch schön flüssig und das Eiweiß schmeckt einfach nur super lecker und fluffig.

    Guten Appetit!

    Krissi

    Vorheriges
    Fisch Cajun mit Tartar Sauce
    Nächstes
    Käsespätzle mit Tomaten und Zwiebeln

    Kommentar hinzufügen