Butternut Kürbis aus dem Ofen mit Creme Fraîche Dip
Lecker Schmecker aus dem Ofen

Butternut Kürbis aus dem Ofen mit Creme Fraîche Dip

Teile es in Deinem sozialen Netzwerk

Oder Du kannst den Link kopieren und teilen

Zutaten

1 Butternut Kürbis Hokkaido
2 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Honig
Salz & Pfeffer
Paprika Edelsüß
Curry
Handvoll frischer Koriander
Dip
1 Becher Creme Fraîche mit oder ohne Kräuter
Salz & Pfeffer
Saft einer halben Zitrone
Features:
  • Clean eating
  • Hauptgericht
  • Vegetarisch

Ich liebe die Kürbis Zeit

  • 35
  • 3 Portionen
  • Leicht

Zutaten

  • Dip

Zubereitung

Die Kürbis Zeit ist wieder da 🙂 Yuhuuu… ich liebe Kürbis und am liebsten mag ich ihn total einfach zubereitet aus dem Ofen. Das geht schnell und schmeckt super gut. In letzter Zeit habe ich das oft zu Abend gegessen 😀 Du kannst hierfür den Butternut Kürbis oder einen Hokkaido nehmen. Das ist dir überlassen. Beides schmeckt! Dazu mache ich mir immer einen kleinen Dip aus Creme Fraîche mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft. Hierfür kannst Du den Creme Fraîche mit Kräutern nehmen oder den ganz normalen.

Schritte

1
Erledigt

Schneide als erstes Deinen Kürbis in keine Stückchen. Bei dem Butternut musst Du darauf achten, dass Du die Schale entfernst sowie die Kerne und Fäden in der Mitte. Beim Hokkaido kannst Du die Schale mitessen, aber die Kerne in der Mitte musst Du auch entfernen.

2
Erledigt

Die kleinen Stücke Kürbis kommen nun in eine Auflaufform und werden mit dem Öl, den Gewürzen und dem Honig mariniert. Das Ganze gut durchmengen! Jetzt kommt die Auflaufform für ca.20 Minuten bei 200°C in den Ofen.

3
Erledigt

Während der Kürbis im Ofen ist, können wir schon mal den Dip vorbereiten. Dafür pressen wir eine halbe Zitrone aus und geben sie zusammen mit dem Creme Fraîche und dem Salz und Pfeffer in eine Schüssel. Alles umrühren und beiseite stellen. Hacke noch den Koriander!

4
Erledigt

Wenn der Kürbis sich mit einer Gabel einstechen lässt und wieder abfällt ;) ist er durch. Dann schnell raus aus dem Ofen und garniere das Ganze noch mit etwas frischem Koriander.

Krissi

Hähnchen Tajine mit Okra Schoten und Oliven
Vorheriges
Hähnchen Tajine mit Okra Schoten und Oliven
Nächstes
Möhren Ingwer Suppe

Kommentar hinzufügen