Bissara – Marokkanische Erbsensuppe

Bissara – Marokkanische Erbsensuppe

Teile es in Deinem sozialen Netzwerk

Oder Du kannst den Link kopieren und teilen

Zutaten

400 g Gespaltene Erbsen Ich habe sie beim Türkischen Laden gefunden
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Kreuzkümmel
Paprika Edelsüß
Chiliflocken
Salz
Features:
  • Clean eating
  • Hauptgericht
  • Suppe
  • Vegan
  • Vegetarisch
  • 60
  • 3 Portionen
  • Leicht

Zutaten

Zubereitung

Bissara ist eine Marokkanische Erbsensuppe die mit Brot gegessen wird. Sie ist im Gegensatz zu der deutschen Erbsensuppe dickflüssig und sieht mehr aus wie ein Dip. In Marokko wird Bissara auch gerne zum Frühstück gegessen und gib so viel Kraft für den Tag!
Wir nach meinem Marokko Food Guide bereits angekündigt möchte ich ja mehr Marokkanisch kochen und euch ein paar Rezepte vorstellen. Dieses Rezept gibt es bei uns ca. 1 mal im Monat, da Bissara das Lieblingsessen von meinem Mann ist und auch super einfach ist. Man braucht wenig Zutaten und muss auch nicht viel tun. Wer keine Zeit hat, kann die Erbsen natürlich eine Nacht vorher einweichen lassen. Das wird die Kochzeit verkürzen.
Bei den Gewürzen könnt ihr ein wenig spielen. Wer kein scharf mag kann die Chili Flocken weg lassen oder halt das Gegenteil. Wer es gerne scharf mag nimmt ein wenig mehr Chili Flocken. Auch andere Gewürze könnt ihr nehmen! Probiert es aus und sagt mir wie es Euch geschmeckt hat 🙂

Schritte

1
Erledigt

Als erstes solltest Du die Erbsen waschen und dann bei ca. 2 Liter Salzwasser zusammen mit der Knoblauchzehe kochen. Das wird, wenn Du die Erbsen nicht eingeweicht hast, ca. 1 Stunde dauern. Die Erbsen sollten wirklich gut durch sein.

2
Erledigt

Wenn die Erbsen weich gekocht sind kannst Du sie mit einem Pürierstab oder einem Mixer pürieren bis ein schöner Brei entsteht. Gib dann ca. 1 Esslöffel Olivenöl hinein sowie ein wenig Kreuzkümmel und rühr das Ganze um.

3
Erledigt

Füll die Bissara in einen tiefen Teller oder Gefäß und streiche es glatt. Nun gib noch einen Schuss Olivenöl obendrauf und würze die Erbsensuppe mit Paprika Edelsüß, Chiliflocken und Kreuzkümmel.
Serviert wird Bissara mit Brot!

Krissi

Mango-Kaki Smoothie
Vorheriges
Mango-Kaki Smoothie
Rainbow Cupcakes
Nächstes
Rainbow Cupcake

4 Kommentare Kommentare verbergen

Hallo Krissi,
das hört sich super lecker an. Und ich mag solche dicken Suppen sehr gern. Bei deinem Rezept hat sogar mein Mann schon Bedarf angemeldet 😉
Liebe Grüße
Monique

Liebe Krissi,
die Suppe hört sich super an! Ich habe noch nie so eine Art von Erbsensuppe gemacht, aber da ich Kreuzkümmel sehr liebe (und Erbsen…hihi), werde ich das sicher mal ausprobieren 🙂
LG Alena

Kommentar hinzufügen