Basilikum Pesto selbst gemacht

Basilikum Pesto selbst gemacht

Teile es in Deinem sozialen Netzwerk

Oder Du kannst den Link kopieren und teilen

Zutaten

40 g Basilikum
20 g Pinienkerne
25 g Parmesan
1 Knoblauchzehe
75 ml Öl
Features:
  • Clean eating
  • Hauptgericht

Schnell und lecker

  • 7
  • 6 Portionen
  • Leicht

Zutaten

Zubereitung

Es gibt so viele leckere Pestos auf dieser Welt und ich liebe sie alle. Hier zeige ich euch wie man wohl das bekannteste Pesto, nämlich das Basilikum Pesto, selber herstellen kann. Die Pestos aus dem Supermarkt schmecken auch nicht schlecht, aber weißt Du was da alles drin ist? Auf jeden Fall mehr als nur die 5 Zutaten die ich benutzt habe! Es gibt keinen Zucker, keine Geschmacksverstärker und keine Konservierungsstoffe. Einfach nur leckere frische Zutaten! Pesto lässt sich so schnell und einfach zubereiten. Wenn Du keinen Mixer hast kannst du auch einen Pürierstab nehmen! Das ist überhaupt kein Problem! Das Pesto lässt sich auf ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Du musst also nicht alles sofort aufessen. Also Du kannst es versuchen 😉
Also probiere es aus und lass mich in den Kommentaren wissen wie es Dir geschmeckt hat und welches dein Lieblings Pesto ist 🙂

Schritte

1
Erledigt

Als erstes solltest Du den Basilikum waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

2
Erledigt

Erhitze nun eine Pfanne bei mittlerer Hitze und röste dort die Pinienkerne bis diese eine schöne bräunliche Farbe haben. Aber pass auf! Sie werden schnell schwarz!

3
Erledigt

Wenn die Pinienkerne geröstet sind kannst Du alle Zutaten in den Mixer geben und alles so lange mixen bis das Pesto schon dickflüssig ist und alle Zutaten zerkleinert sind.

4
Erledigt

Gib das Pest nun in ein Einmachglas oder in eine kleine Schüssel wenn Du keins hast. Das Pesto hält sich ein paar Tage im Kühlschrank! Ich esse wahnsinnig gerne Nudeln mit diesem Pesto! Ein Gedicht ;)

Krissi

Vorheriges
Möhren Ingwer Suppe
Nächstes
Pumpkin Spice Latte

Kommentar hinzufügen