Baghrir – Marokkanische Pfannkuchen

Baghrir – Marokkanische Pfannkuchen

Teile es in Deinem sozialen Netzwerk

Oder Du kannst den Link kopieren und teilen

Zutaten

180 g Hartweizengrieß
1/2 Päckchen Trockenhefe
1/2 Teelöffel Frische Hefe
1/2 Teelöffel Salz
300 ml Warmes Wassser
Zum Bestreichen
Honig
Olivenöl
Features:
  • Frühstück
  • Snacks
  • 75
  • 2 Portionen
  • Leicht

Zutaten

  • Zum Bestreichen

Zubereitung

Marokkanische Pfannkuchen sind super lecker und schmecken ganz anders als deutsche Pfannkuchen. Die marokkanischen Pfannkuchen bestehen nicht aus Mehl sondern aus Hartweizengrieß und Hefe. Was sie so besonders macht sind die vielen Bläschen. Ich habe sie auch schon unter den Namen Wabenpfannkuchen und 1001 Löcher Pfannkuchen gefunden. Sie werden normalerweise zum Frühstück gegessen oder Gästen beim Tee angeboten. Auf die Pfannkuchen wird meistens Honig mit etwas Olivenöl gestrichen. Dann schmecken sie noch besser 🙂 Aber hier sind euch natürlich keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt sie auch mit nur Honig, Marmelade oder Frischkäse essen.

Wenn ihr mehr über die marokkanische Essenskultur erfahren wollt, dann lest euch doch mal meinen kleinen Bericht über die Küche Marokkos durch.

Schritte

1
Erledigt

Gib alle Zutaten in den Mixer und mixe es so lange bis es ein glatter Teig wird.

2
Erledigt

Stell den Teig jetzt an einem warmen Ort wo er für mindestens 1 Stunde gehen kann.

3
Erledigt

Nach ca. 1 Stunde sollte der Teig sich fast verdoppelt haben und es sollten einige Bläschen im Teig zu sehen sein. Das ist es was die marokkanischen Pfannkuchen ausmacht. Die Pfannkuchen haben viele kleine Bläschen! :)

4
Erledigt

Gib nun eine Kelle mit Teig in eine beschichtete Pfanne und brate sie von beiden Seiten kurz an. Der Pfannkuchen sollte nicht braun werden sondern eine helle goldige Farbe haben.

5
Erledigt

Wenn die Pfannkuchen fertig sind kannst Du sie mit etwas Honig und Olivenöl bestreichen. So esse ich sie sehr gerne :)

Krissi

Rainbow Cupcakes
Vorheriges
Rainbow Cupcake
Brokkoli Suppe
Nächstes
Brokkoli Suppe

Kommentar hinzufügen